1. und 2. Senioren verlieren Pole-Position – 3. Senioren landen wichtigen Sieg – 4.Senioren gegen Spitzenteams couragiert aber chancenlos

Senioren Regionalliga Westfalen – 1. Senioren: Ihre weiße Weste verlor unsere 1.Seniorenmannschaft bei ihrem Gastspiel im tiefen Ostwestfalen. Trotz passabel starker Aufstellung und einem guten Start in das erste Match gegen Schwelm-Remscheid (Matthis gewann 3:1 und Mücke sogar mit 3:0) gab es nur ein ernüchterndes 1-Punkt-Unentschieden gegen diesen Gegner: Weder Lorant (0:3 gegen Götz Mönninghoff) noch Klaus (1:3 gegen Udo Kahl) fanden ein Mittel gegen ihre nicht ganz unbekannten Gegenspieler – es mussten Spielpunkte gezählt werden und da lag man doch recht deutlich zurück.
Noch schlechter verlief das zweite Match des Tages gegen Gastgeber Paderborn: Matthis scheiterte überraschend an Andreas Köhler, der zuvor gegen seine Schwelmer Gegner kein Land gesehen hatte, mit einem glatten 1:3. Mücke gewann immerhin noch über Kampf mit 3:2 gegen Dirk Leifels, doch Lorant (2:3 gegen Danny Oeschger) und Klaus (1:3 gegen Andre Rist) konnten erneut nicht viel ausrichten, so dass die Erste hinter Paderborn und Bochum auf den 3.Platz der Hinrundentabelle zurückfiel – Ergebnisse: Schwelm-Remscheid : 1.Senioren 2:2(2:1) und Paderborn : 1.Senioren 3:1.

Senioren Regionalliga Rheinland – 2. + 3.Senioren: Ähnlich ernüchternd fiel auch der Auftritt der bislang ungeschlagenen 2.Senioren in Neuss aus: Nachdem man gegen Gastgeber TESPO das erste Match des Tages einigermaßen überzeugend gewonnen hatte (Siege von Tom, Andreas und Michael bei einer knappen 5-Satz-Niederlage von Stefan), ging man im Spiel gegen den bisherigen Tabellendritten aus Velbert mit 0:4 förmlich unter. Die Satzgewinne von Aki und Stefan waren zuwenig, um auch nur ansatzweise für ein Erfolgserlebnis in Frage zu kommen, so dass man punktgleich mit Eschweiler und Velbert ebenfalls als Tabellendritter “überweihnachtet” – Ergebnisse: Tespo : 2.Senioren 1:3 und Velbert : 2.Senioren 4:0.
Die 3.Senioren hingegen nutzte ihren Heimvorteil gegen die bislang punktgleichen Rheydter voll aus und konnten in der Besetzung Rainer (3:1), Oli (3:0), Pascal (2:3) und Dirk (3:0) einen eminent wichtigen Sieg einfahren – Ergebnis: 3.Senioren : Rheydt 3:1.

Senioren Oberliga Rheinland – 4.Senioren: Weiterhin bei erst einem gewonnenen Punkt verharrt die 4.Senioren in der Oberliga, aber gegen die beiden Spitzenteams SRV im Westen und 1.SC Velbert2 hingen die Trauben erwartungsgemäß hoch. Immerhin konnten Ywo (3:1 im Spiel gegen SRV im Westen), sowie Thorsten (3:2 gegen Adrian Tannebaum aus Velbert) ihre Tagesbilanz ausgeglichen gestalten – Elke und Uli mussten sich hingegen mit 2 bzw. 1 Satz begnügen Ergebnisse: SRV im Westen : 4.Senioren 3:1 und Velbert2 : 4.Senioren 3:1.

Hier sind alle Ergebnisse des Wochenendes in der Übersicht:

Die Ergebnisse vom 12.12.2015:

Senioren Regionalliga Westfalen
SRC Schwelm-Remscheid : SC Turnhalle Niederrhein I 2:2(2:1)
Paderborner SC : SC Turnhalle Niederrhein I 3:1

Senioren Regionalliga Rheinland
Tespo Büttgen Neuss : SC Turnhalle Niederrhein II 1:3
1. SC Velbert : SC Turnhalle Niederrhein II 4:0

SC Turnhalle Niederrhein III : SPT Rheydt 3:1

Senioren Oberliga Rheinland
SRV im Westen : SC Turnhalle Niederrhein IV 3:1
1.SC Velbert II : SC Turnhalle Niederrhein IV 3:1