2. Herren mit überzeugendem Hinrundenfinale – 3.Herren mit Licht und Schatten – 4.Herren krönen starke Vorrunde

3 Herrenteams hatten am vergangenen Wochenende ihr Hinrundenfinale und so aus der gebotenen Distanz betrachtet, haben die Teams ihre Generalprobe für die am nächsten Wochenende stattfindende Vereinsmeisterschaft überwiegend gut gelöst… so lief es:
Herren Regionalliga Rheinland – 2.Herren: Lorant, Klaus, Jung-Philipp und Marko mussten in Bonn gegen den Tabellennachbarn Sportfabrik, sowie den Squashclub Köln antreten. Mit dem Match gegen die Gastgeber startete der Spieltag und es entwickelte sich großes Kino: Marko verlor 2:3, Phillipp gewann 3:1 (big point !) , Lorant gewann mit 3:2 und der Sportwart unterlag mit 2:3 = 19 gespielte Sätze und durch das “deutliche” 3:1 unseres “Kükens” ein wichtiger 2-Punkte-Sieg für unsere Zweite! Etwas entspannter verlief dann das Match gegen Köln: Hier siegten Marko mit 3:2 sowie Klaus und Phillipp jeweils glatt mit 3:0. Die deutliche Abfuhr von Lorant gegen den Statistikbesten der gesamten Liga, Dominik Braunfels, blieb daher folgenlos und die Zweite setzt sich somit weiter von der Dritten in der Tabelle ab!
Die 3.Herren hatten in der Besetzung Michael, Rainer, Andy und Hajo zwei höchst unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen. Im ACR-Center spielte man zunächst gegen den Tabellenletzten aus Wesel. Hier legten Hajo und Andy mit zwei 3:0 Erfolgen sehr gut vor. Danach patzte “Mücke” mit 1:3 gegen Mateusz Madry, aber Rainer steigerte sich gegen Jens Köcke und gewann noch souverän mit 3:1. Diesem Pflichtsieg gegen Wesel folgte eine herbe Abfuhr gegen einen stark besetzten SC Colonia: Andy verlor gegen den Nickmaker mit 2:3 aber ansonsten sprang nichts Zählbares sprich Satzgewinne gegen die hochmotivierten Gastgeber heraus und somit ist die Dritte tatsächlich erstmals seit gemeinsamer RL-Zugehörigkeit zu Ende einer Halbserie hinter der eigenen Zweiten platziert – dies zu ändern sollte Motivation genug für die Rückrunde sein…

Herren Oberliga Rheinland – 4.Herren: Eine Klasse tiefer beschloss die 4.Herrenmannschaft eine richtig gute Hinrunde mit 5 Punkten aus den beiden Matches gegen Remscheid2 und Erftstadt. In Erftstadt galt es zunächst die abstiegsbedrohten Remscheider in Schach zu halten, was trotz der überraschenden Niederlage von Matthis (2:3 gegen Volker Kottsieper) ganz gut gelang: Felix (3:0), Michael (3:1) und Pascal (3:0) liessen nichts anbrennen. Das Match gegen den Gastgeber entwickelte sich trotz des guten Spielbeginns (Felix 3:2 und Michael 3:0) zu einem Krimi, da sowohl Matthis als auch Pascal mit 1:3 den Kürzeren zogen. Es mussten Matchpunkte gezählt werden und da hatte die Vierte dann doch die Nase vorn und schliesst somit die Vorrunde mit einem starken zweiten Tabellenplatz ab.

Hier sind alle Ergebnisse des 10.12.2016 in der Übersicht:

Herren Regionalliga Rheinland
RS Sportfabrik Bonn : SC Turnhalle Niederrhein II 2:2(1:2)
Squashclub Köln : SC Turnhalle Niederrhein II 1:3

PSV Wesel Lackhausen : SC Turnhalle Niederrhein III 1:3
SC Colonia : SC Turnhalle Niederrhein III 4:0

Herren Oberliga Rheinland
SRC Schwelm-Remscheid II : SC Turnhalle Niederrhein IV 1:3
SV Erftstadt : SC Turnhalle Niederrhein IV 2:2(1:2)