Der SC Turnhalle Niederrhein siegt in Stade mit 3:1

Auf den unteren Positionen mit leichten Problemen aber „oben“ bärenstark präsentierten sich die Bundesligasquasher des SC Turnhalle Niederrhein bei ihrem Gastspiel in Harsefeld-Stade. Das 17jährige Teamküken Philipp Cladders eröffnete gegen Paul Wingelsdorf mit einer konzentrierten Leistung und gewann in 5 Sätzen. Somit war die knappe 2:3 Niederlage von Debutant AL-Barwani gegen Hemmerling nicht allzu gravierend. Anschließend bestätigten nämlich Farkas und Haschker auf den Positionen 1 und 2 ihre Favoritenstellung und gewannen ihre Matches jeweils klar in 3 Sätzen. Der Lohn: Platz 2 nach dem 2.Doppelspieltag hinter Sportwerk Hamburg, übernächster Gegner der Krefelder in der heimischen Turnhalle.

Anbei der Link zu den Spielen des Sonntags incl. Aktuelle Tabelle: https://www.squash-liga.com/bundesliga/bundesliga-nord/tabelle.html