2. Herren ohne Personal – 3. und 4.Herren mit Sieg und Niederlage – 5.Herren bleiben Vorletzter

Das ist mal eine neue Dimension an Personalsorgen für unseren Verein: Am parallel zum letzten BL-Spieltag stattfindenden letzten NRW-Herrenspieltag fehlte der 2.Herrenmannschaft das komplette(!) Personal. Die anderen Teams waren immerhin vollständig, konnten jedoch auch nur eher durchwachsen punkten, was sich in der jeweiligen Endplatzierung auch deutlich niederschlägt – man muss es leider so deutlich sagen: Die überaus erfolgreiche BL-Mannschaft hat in dieser Spielzeit alle anderen Teams komplett überstrahlt – die übrigen Herrenteams spielten in ihren Ligen letztlich nur Nebenrollen – hier ist der letzte Spieltag in der Übersicht:

Herren Regionalliga Rheinland – 2. und 3.Herren: Wie schon angedeutet: Die 2.Herrenmannschaft musste diesmal komplett passen, so dass in der Endabrechnung nur Platz 6 und somit ein Platz hinter der 3.Mannschaft zu Buche steht. Die 3.Herren traten immerhin komplett in Köln gegen Colonia und Wesel an, verloren gegen den Gastgeber mit 1:3 (Ehrenpunkt durch Andy gegen Doc Arzt), um das Saisonfinale mit einem 3:1 gegen Wesel noch erfolgreich zu gestalten (Siege durch Andy, Ralf und Rainer – der Sportwart hatte an diesem Spieltag zweimal das Nachsehen). Macht am Ende Platz 5 in der Abschlusstabelle = Durchschnitt.

Herren Oberliga Rheinland – 4.Herren: In der Oberliga empfing die 4.Herrenmannschaft Verfolger Erftstadt sowie Abstiegskandidat Schwelm-Remscheid2 zum Saisonfinale in der Turnhalle. Die Achterbahn-Leistungen der vorherigen Runden setzte das Team auch diesmal “eindrucksvoll” fort: Gegen Erftstadt landeten Felix (3:2), Norman (3:0) und Roland (3:2) einen feinen Sieg – das 2:3 von Pascal blieb ein Schönheitsfehler. Gegen den schwächer eingeschätzten Tabellenvorletzten patzten aber “Rekonvaleszent” Stefan (0:3), Norman (0:3) und Roland doch arg, hier polierte Felix seine persönliche Bilanz mit einem 3:0 Sieg etwas auf. Immerhin konnte Platz 3 in der Endabrechnung behauptet werden – und somit die beste Saisonbilanz unserer NRW-Herrenteams!

Herren Verbandsliga Niederrhein – 5.Herren: Auch die 5.Herrenmannschaft spielte zuhause und hatte dabei das Spitzenteam aus Hilden sowie hot socks2 zu Gast. Hilden wollte aufsteigen und liess gegen unsere Fünfte nun mal so gar nichts anbrennen: mit 1:12 Sätzen ging die Partie an die Gäste (“Ehrensatz” durch Thorsten gegen Frank Thiede). Zum Finale gab es dann gegen drei(!) hot socks-Akteure noch ein verlorenes Unentschieden, denn dem kampfosen Sieg von Martin fügte Thorsten noch einen hart umkämpften 5-Satz-Sieg bei, aber Oli (0:3) und KlausP (1:3) hatten keine echte Siegchance. Somit musste sich dieses Team in der Endabrechnung mit dem 7. und vorletzten Platz in der VL begnügen – unterdurchschnittlich.

Die Ergebnisse vom 18.03.2017:

Herren Regionalliga Rheinland
Squashclub Köln: SC Turnhalle Niederrhein II 4:0 ohne Spiel
RS Sportfabrik Bonn : SC Turnhalle Niederrhein II 4:0 ohne Spiel
SC Colonia: SC Turnhalle Niederrhein III 3:1
PSV Wesel-Lackhausen: SC Turnhalle Niederrhein III 1:3

Herren Oberliga Rheinland
SC Turnhalle Niederrhein IV : SV Erftstadt 3:1
SC Turnhalle Niederrhein IV : SRC Schwelm-Remscheid II 1:3

Herren Verbandsliga Niederrhein
SC Turnhalle Niederrhein V : SPT Landwehr Hilden 0:4
SC Turnhalle Niederrhein V : hot socks Mülheim II 2:2(1:2)